Einweihung der umgebauten Alemannenschule

Am Samstag, den 20. Oktober fand die offizielle Eröffnung der neu umgebauten Alemannenschule in Hartheim statt. Aus diesem Anlass veranstaltete die Schule einen Tag der offenen Tür. Alle Interessierten hatten an diesem Tag die Möglichkeit, sich die Schule und alle Fachräume anzuschauen. Nach den offiziellen Eröffnungsrede von Herrn Ostermeier und dem Architekten Herrn Stoll beendete Frau Hoffmann mit ihren Grußworten den offiziellen Teil der Einweihung. Besonders schön war der Beitrag des Schulchors, der unter der Leitung von Frau Knobloch zwei Lieder gesungen hat. Nachdem die Schule vom Architekten und dem Bürgermeister der Schulleiterin übergeben wurde, bekam jeder Gast ein Glas Sekt überreicht. Daraufhin konnte man ausgiebig am Kuchenbuffet schlemmen, Kaffee trinken und es war sogar möglich, die Menüauswahl des Schulcaterers zu testen. Alle Türen der Schule standen den Besuchern offen und die Kinder hatten die Möglichkeit, sich an unzähligen Aktionen zu beteiligen. Es konnten verschiedene Geschicklichkeitsspiele ausprobiert werden, es gab eine Kistenrutsche, es durfte gehämmert, gebastelt, gemalt und sogar am PC gearbeitet werden. Den ganzen Tag bis zum Abend konnte man im Schulhaus jede Menge fröhliche Kinderstimmen vernehmen und die erwachsenen Gäste zeigten sich sehr angetan von den neuen Räumlichkeiten. Damit war der Tag für alle Beteiligten ein voller Erfolg!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.